Wohnungslosigkeit (c) french_03 / photocase.de

Wir unterstützen bei Wohnunglosigkeit

Unserer Angebote und Unterstützung bei Wohnunglosigkeit umfasst u.a. folgende Angebote:  Caritas Haus Don Bosco als statioinäre Wohnungslosenhilfeeinrichtung, Streetwork als niederschwelliges Angebot im Stadtgebiet von Düsseldorf, Fachberatungststelle für Wohnungslose mit umfassender Beratung und Unterstützung zur Existenzsicherung, Sozialberatung, Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen und / oder suchtkranke Menschen sowie Menschen mit einer Essstörung sowie Betreutes Wohnen für Menschen mit besonderen Schwierigkeiten.

Unsere Angebote und Hilfen bei Wohnungslosigkeit

Das Caritas Haus Don Bosco bietet eine niedrigschwellige sozialpädagogisch-begleitete stationäre Wohnform in Einzel- und Doppelzimmern gem. § 67 SGB XII für 62 Personen (Männer und Frauen) in besonderen sozialen Schwierigkeiten an. Die fachliche Begleitung orientiert sich an den persönlichen Voraussetzungen und dem individuellen Hilfebedarf der Bewohner. 

Im Rahmen der Einzelfallhilfe werden u. a. folgende Hilfemaßnahmen und Unterstützungsangebote realisiert:

  • Ermittlung einer geeigneten Hilfeform für jede/n Bewohner/in,
  • Beratung bei psychischen Problemen und Suchtproblemen,
  • Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten,
  • Befähigung zur Einhaltung von Hygiene (Zimmer-, Kleider-, Körperpflege)
  • Erlangung einer Tagesstruktur,
  • Finanzverwaltung,
  • Schuldenregulierung,
  • Arbeitssuche,
  • Freizeitgestaltung (Ergotherapie) sowie
  • Wohnungssuche.

Im Vordergrund der Hilfemaßnahmen steht die Verselbständigung des Klienten in allen Bereichen, die im Rahmen der individuellen Förderung des einzelnen Bewohners möglich ist.

Material zum Download:

Unsere Sprechzeiten:

  • Sprechen sie uns gern an für weitere Informationen oder im Rahmen einer Terminvereinbarung!

Caritas Haus Don Bosco

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

 

Sozialdienst:

  • Montag bis Donnerstag: von 7.30 bis 21.00 Uhr
  • Freitag: von 7.30 bis 18.00 Uhr

Rezeption: 24-Stunden geöffnet

Johannes Böttgenbach

Leitung

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Zaneta Heeb

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Gabriele Czapiewski

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Alexander Fritze

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Frank Flutgraf

Ergotherapie

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Claudia Buck

Hygienetraining, Familienpflege

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Klaus Lohrmann

Assistenz der Familienpflege

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Elizabeth Nzimenya

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Adam Karwowski

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

Sylvia Klammer

Verwaltung

Klosterstraße 88
40211 Düsseldorf

So finden Sie uns:

Streetwork ist ein niedrigschwelliges Angebot für wohnungslose Menschen in Düsseldorf.

Gekennzeichnet ist diese Form der aufsuchenden Sozialarbeit durch:

  • unmittelbare zwangslose Kontakte,
  • kontinuierliche und verbindliche Präsenz eines Sozialarbeiters,
  • Überlebenshilfen sowie
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen.

Der Streetworker des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. arbeitet in enger Kooperation mit weiteren Streetworkern der franzfreunde sowie der Diakonie in Düsseldorf  und aXept! zusammen.

Unsere Sprechzeiten:

  • Sprechzeiten nur nach individueller Vereinbarung!

So finden Sie uns:

Die Fachberatungsstelle für Wohnungslose richtet ihr Hilfeangebot an Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten gem. §§ 67 ff SGB XII. Besonderes Augenmerk wird hier auf die Personengruppe der Wohnungslosen, Obdachlosen und von Obdachlosigkeit bedrohten Personen gelegt.

Das Hilfeangebot der Fachberatungsstelle setzt sich zusammen aus Beratungen hinsichtlich der Rechtsansprüche auf Sozialleistungen, Hilfestellungen bei deren Realisierung, Hilfen bei Wohnungserhaltung, -suche und deren Einrichtung sowie weitergehende Betreuung, Vermittlungen in stationäre Einrichtungen und andere Hilfeinstitutionen, Unterstützung bei der Bewältigung persönlicher Angelegenheiten.

Im Zentrum des Beratungsprozesses steht der individuelle Hilfebedarf des Klienten.

Material zum Download:

Alena Kremer

Fachberatungsstelle für Wohnungslose
Oststr. 40
40211 Düsseldorf

Britta Kirberich

Fachberatungsstelle für Wohnungslose
Oststr. 40
40211 Düsseldorf

Unsere Sprechzeiten:

Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 und nach Vereinbarung.

So finden Sie uns:

Das Betreute Wohnen nach § 53 SGB XII des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. unterstützt chronisch psychisch kranke Menschen und / oder suchtkranke Menschen sowie Menschen mit einer Essstörung, die in einer eigenen Wohnung in Düsseldorf leben.

Konkrete Inhalte dieser Eingliederungshilfe können sein:

  • Unterstützung bei administrativen Angelegenheiten, z. B. Schuldenregulierung,
  • Entwicklung neuer Lebensperspektiven,
  • Beratung in persönlichen Krisen und Konfliktsituationen,
  • Unterstützung bei der sinnvollen Gestaltung und Strukturierung des Alltages,
  • Training lebenspraktischer Fähigkeiten,
  • Anleitung bei der Haushaltsführung (Einkauf, Umgang mit Geld, Ernährung etc.),
  • Begleitung bei der Freizeitgestaltung,
  • Wohnungssuche sowie
  • Suche nach geeigneten weiterführenden Hilfen.

Voraussetzung für die Aufnahme ist neben einer eigenen Wohnung in Düsseldorf die Bereitschaft, die Lebenssituation zu verändern. Die Ziele des Betreuten Wohnens werden im Rahmen eines individuellen Hilfeplans (IHP) festgehalten und regelmäßig fortgeschrieben. Zentrales Anliegen der Betreuung ist es, gemeinsam mit den Klienten individuelle Möglichkeiten und Fähigkeiten zu erarbeiten und zu trainieren, die ein Leben im eigenen Wohnraum und in der Gemeinschaft ermöglichen. Finanziert wird das ambulant Betreute Wohnen nach § 53 SGB XII durch den Landschaftsverband Rheinland. Werden Einkommens- und Vermögensgrenzen überschritten, müssen die Kosten als Selbstzahler ganz oder teilweise aufgebracht werden.

Der Caritasverband Düsseldorf bietet in dieser Hilfeform seit November 2013 ein spezifisches Angebot für Menschen mit einer Essstörung an. Das mit dem Landschaftsverband Rheinland und dem Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf abgestimmte Konzept finden Sie bitte hier.

Unsere Sprechzeiten:

  • Nur nach telefonischer Vereinbarung! Bei allgemeinen Fragen können Sie auch gern folgende Mailadresse nutzen: bewo@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns:

Das Betreute Wohnen nach § 67 SGB XII unterstützt Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten, die über einen bestimmten Zeitraum hinweg regelmäßige Hilfe zum Erhalt oder zur Sicherung der eigenen Wohnung benötigen.

Das Motto hierbei lautet „Hilfe zur Selbsthilfe“: Der/die zuständige Caritas-Bezugsbetreuer/in berät und gibt Hilfestellung bei allem, was auf eine langfristige Stabilisierung der persönlichen Situation abzielt. Angefangen vom verantwortungsvollen Umgang mit Geld über die Fähigkeit, einen eigenständigen Haushalt zu führen, bis hin zur Sicherstellung der Sozialleistungen und zur Wahrnehmung der Rechte und Pflichten eines Mieters. Es werden hierbei zusammen mit den Betroffenen Kontakte zu anderen Einrichtungen des sozialen Hilfesystems geknüpft und vertieft sowie sinnvolle Angebote der Freizeitgestaltung entwickelt, um über den Betreuungszeitraum hinaus ein langfristig tragfähiges soziales Netzwerk für den Einzelnen zu schaffen. Ziel des Betreuten Wohnens ist die individuelle, planvolle Hinführung zur dauerhaft selbständigen und eigenverantwortlichen Lebensführung innerhalb der eigenen vier Wände.

Unsere Sprechzeiten:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr, mittwochs nur nach Vereinbarung.
  • Bei allgemeinen Fragen können Sie gerne folgende Mailadresse nutzen: bewo@caritas-duesseldorf.de

Kontaktaufnahme über Anrufbeantworter und Terminvereinbarung nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich.

So finden Sie uns:

So finden Sie uns: