chance for kids (c) kallejipp / photocase.de

chance for kids - Angebot für Kinder psychischer belasteter und suchtkrankter Eltern, Familienangehöriger und Multiplikatoren

Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern sind starken Belastungen ausgesetzt, die zu Entwicklungsverzögerungen und psychischen Störungen führen können. Leider werden Auffälligkeiten und Symptome der Kinder oft erst sehr spät wahrgenommen. Hinzukommt, dass psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen für Familien hoch schambesetzte Themen sind. So ist es für alle Beteiligten schwierig, frühzeitig Hilfe in Anspruch zu nehmen. Auch sind die Eltern oft zu sehr mit ihrer Erkrankung beschäftigt, verlieren die Not der Kinder aus dem Blick oder finden aufgrund ihrer eigenen Problematik nicht den Zugang zu Hilfeangeboten. Der Caritasverband Düsseldorf e.V.  verstärkt sein Engagement für Kinder psychisch-  und Suchtbelaster Eltern und ihre Familien. Diese Zielsetzung verfolgend, intensivieren die drei Erziehungsberatungsstellen sowie die Fachstelle für Suchtberatung ihre Kooperation. In vier Teilprojekten werden darüber hinaus mit unterschiedlichen Schwerpunkten neue Angebote und Konzepte entwickelt.

Wir freuen uns sehr durch die Unterstützung des Diözesancaritasverbandes Köln den Kindern psychisch kranker und suchtkranker Eltern weitere wirksame Unterstützungsangebote machen zu können.

Unsere Angebote in den Stadtteilen

Das Teilprojekt „Löwenzahn“ in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Düsseldorf-Rath konzentriert sich auf die Entwicklung und Durchführung von Angeboten für Kinder von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.  Die Angebote richten sich nach dem Bedarf dieser Familien und reichen von der Durchführung einer Elterngruppe zur Stärkung der Mentalisierungsfähigkeit  und der Stressbewältigungsfähigkeit  der Eltern, über das Angebot von Spiel- und Kindergruppen bis zur Durchführung von videogestützter Entwicklungspsychologischer Beratung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern. Auf die Vernetzung mit Fachstellen im Bereich Psychiatrie wird dabei besonders Wert gelegt. Ansprechpartnerinnen sind Christina Pucks und Birgit Langer unter der Telefonnummer 0211 5162-9778 oder per E-Mail an Erziehungsberatung.Rath@caritas-duesseldorf.de

Löwenstark ist eine Gruppe für Mütter und Väter zur Stärkung der eigenen Fähigkeiten zur Alltagsbewältigung und besseren Selbstfürsorge. Sie findet wöchentlich in der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Rath statt und wird von zwei Fachkräften geleitet. Seelische und gesundheitliche Probleme erhöhen den Stress im Alltag mit der Familie.

Löwenstark richtet sich an Eltern, die unter besonderen psychischen Belastungen leiden, die sich erschöpft fühlen und sich Ermutigung für den Alltag mit ihren Kindern wünschen. In einer kleinen Gruppe von höchstens 8 Müttern und Vätern werden die eigenen Ressourcen zur Stressbewältigung gestärkt. Geht es Ihnen als Eltern gut, dann geht es auch Ihren Kindern gut. Ziel ist es, gelassener im Alltag mit kleinen und größeren Problemen umzugehen. Sie lernen, Ihr Kind, den Partner, sich selbst und Ihre Gefühle besser zu verstehen und können ein entspannteres  Zusammenleben mit der Familie erreichen. 

Die Teilnahme am Gruppenprogramm ist kostenfrei. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden. Anmeldungen bitte direkt an die Caritas-Erziehungsberatung Rath unter 0211 51629778.

Unserer HOPE-Elterngruppe findet alle zwei Wochen statt und wird von zwei Berater:innen geleitet. In der Gruppe können Sie sich in geschütztem Rahmen untereinander austauschen sowie eigene Stärken und Ressourcen erkennen, bewusster wahrnehmen und einsetzen. Unsere Gruppe hat einen klar strukturierten, ritualisierten Ablauf mit jeweils unterschiedlichen inhaltlichen Themen, die von uns vorbereitet werden. Ihre persönlichen Bedarfe und Vorstellungen werden dabei in die Planung der Gruppenstunden miteinbezogen.

Wir stellen Ihnen ganz unterschiedliche Methoden vor (wie zum Beispiel Frage-und Motiv-Karten, Aufstellungen, Gefühlslandkarten, kreative Gestaltung), wie Sie über Ihre Gefühle und Belastungen in Austausch und Gespräch kommen können. Und natürlich erproben und üben wir diese Methoden dann auch, wenn Sie mögen. Sie werden in der Gruppe mit Informationen rund um Ihre Belastung/Erkrankung versorgt sowie auch mit Anregungen, wie Sie in Ihrem Alltag für sich selbst, mit Ihren Kindern und Ihrer Familie damit ‚gut umgehen‘ können.

In jeder Gruppenstunde erwartet Sie zum Ende der Sitzung eine Entspannungseinheit; Sie können über meditative Geschichten, Traumreisen, Körper-Entspannung oder kurze Meditationen noch einmal abschalten und Kraft tanken.Wenn Sie das Angebot unserer Elterngruppe angesprochen hat, freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns unter Telefon: (0211) 976405-0 für weitere Absprachen melden.

Unsere miO-Elterncafés (mitten in Oberbilk)  finden regelmäßig in drei plus Kitas in Oberbilk statt.

In einem gemütlichen Rahmen:

  • können sich Berater:innen und Eltern kennenlernen. 
  • können Eltern sich austauschen sowie eigene Stärken und Ressourcen erkennen, bewusster wahrnehmen und einsetzen.

Das Angebot hat einen klar strukturierten, ritualisierten Ablauf mit jeweils unterschiedlichen inhaltlichen Themen. Die persönlichen Bedarfe und Vorstellungen der Teilnehmer*innen stehen im Mittelpunkt. Die Elterncafés findet sowohl mit gemeinsam festgelegten Themen (wie z.B. „Fit für die Schule ab vier“) oder aber thematisch offen statt.

„Löwenkids“  ist eine Gruppe für Kinder im Grundschulalter (ca. sechs bis zehn Jahre), deren Eltern psychisch belastet oder erkrankt sind. Sie findet wöchentlich in der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Rath statt und beginnt immer nach den Sommerferien für die Dauer eines Schuljahres. Die starke Belastung oder Erkrankung eines Elternteils hat immer Auswirkungen auf die gesamte Familie. In der Gruppe finden die Kinder Gleichgesinnte, erhalten Informationen, können sich austauschen oder auch einfach mal über ihre Probleme in der Familie reden. Natürlich wird auch viel gespielt, gemalt oder gebastelt. Ziel ist es, die psychische Widerstandskraft der Kinder zu stärken, um den Herausforderungen des Alltags besser gewachsen zu sein. Geleitet wird die Gruppe von zwei Fachkräften und dem Therapiebegleithund Balou. 

Anmeldungen bitte direkt über die Caritas-Erziehungsberatungsstelle Rath unter der Telefonnummer: (0211) 51629778.

Der Caritasverband Düsseldorf bietet mit dem Projekt "Chance for Kids" Hilfe und Unterstützung für Familien, in denen die Themen Sucht und/oder psychische Belastungen eine Rolle spielen. Die unterschiedlichen Beratungsdienste der Caritas arbeiten dabei mit anderen Verbänden und Stellen zusammen.

Susanne Höllrigl

Erziehungs- und Familienberatung Stadtmitte
Friedrich-Ebert-Str. 31
40427 Düsseldorf

Gerhard Vogel

Erziehungs- und Familienberatung Wersten
Kölner Landstraße 264
40589 Düsseldorf

Birgit Langer

Erziehungs- und Familienberatungsstelle Rath
Rather Kreuzweg 43
40427 Düsseldorf

Tanja Eckers

Fachstelle Sucht
Hubertusstr. 3
40219 Düsseldorf

So finden Sie uns: